: MEINE BEHANDLUNG :

Die Polarity Therapie eignet sich für Erwachsene und Kinder gleichermassen. Die Energie-und Körperarbeit findet bekleidet im Liegen oder Sitzen statt.

 

Wie läuft eine Polarity Behandlung ab?

 

Die erst Therapie Sitzung dient unter anderem der Anamnese. Diese Fragt nach Krankheiten, Verletzungen oder Operationen und erkundet die aktuelle Lebenssituation. Zusätzlich wird gemeinsam das Behandlungsziel definiert.

 

Jede Behandlung ist individuell auf die Bedürfnisse des/der Klienten/in abgestimmt und basiert auf den 5 Polarity-Säulen: Achtsamkeit, prozessorientiertes Gespräch, Körperarbeit, Ernährung und Polarity Yoga.

 

 

Im Gespräch findet eine Auseinandersetzung mit Emotionen, Lebensstil, Denk- und Verhaltensmustern statt. Der/Die Klient/in lernt sich besser kennen, nimmt seine Bedürfnisse wahr und übernimmt Verantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden. Das Gespräch unterstützt den Bewusstseinsprozess, fördert die Selbstwahrnehmung und persönliche Kraftquellen werden entdeckt.

 

Die Körperarbeit steht meistens im Mittelpunkt einer Polarity Sitzung. Angestaute Energie, die sich oft als Schmerz oder Unwohlsein zeigt, wird mit verschiedenen Berührungen, Massage, Dehn- oder Drucktechniken wieder in ihren natürlichen Fluss gebracht und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Die Behandlung löst oft tiefgreifende Körperreaktionen, emotionale Empfindungen oder eine angenehme Entspannung aus.

 

In meinen Sitzungen verwende ich unterschiedliche Stimmgabeln und Naturklänge zur Abrundung der Körperbehandlung. Stimmgabeln können angeschlagen werden oder auf bestimmte Punkte am Körper – meist Akupunkturpunkte oder Schmerzpunkte – gesetzt werden. So wie ein Instrument neu gestimmt werden kann, können Disharmonien und Verstimmungen des Körpers, der Seele und des Geistes durch geeignete Frequenzen harmonisiert werden.

 

Auch individuell angepasste Ernährungsempfehlungen und Selbsthilfemassnahmen wie Polarity Yoga und Atemübungen sind hilfreiche und unterstützende Bestandteile von Polarity.

 

 

Einer der Gründe wieso mich die Polarity-Therapie überzeugt hat ist, dass sie die aktive Mitarbeit und Selbstverantwortung der Klienten verlangt, damit die gewünschte Veränderung erreicht werden kann. Denn der einzige, der Dich wirklich heilen kann, bist Du selbst.

„Sich bewusst werden“ ist der erste Schritt für Veränderung.

 

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt, gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg.


Impressionen


Polarity unterstützt bei

  • Angst, Seelischen Belastungen und Lebenskrisen
  • Schwangerschaft, Menstruations- und  Wechseljahrbeschwerden
  • Nervosität, Stress und Erschöpfung
  • Schmerzen und Verspannungen
  • Verdauungsprobleme und Schlafstörungen
  • Trauma, Verlust und Schicksalsschlägen
  • nach Operationen, Unfällen und Krankheiten
  • psychosomatischen Beschwerden
  • Neuorientierung und Gesundheitsvorsorge

Wie wirkt Polarity

  • verbessert die Körperhaltung, Unterstützt Verdauung und Stoffwechsel, stabilisiert den Kreislauf, steigert die Abwehrkräfte

  • hilft eingefahrene Gewohnheitsmuster zu erkennen und zu verändern

  •  fördert Selbstwahrnehmung auf körperlicher, gedanklicher und emotionaler Ebene

  • Entspannung, Regeneration und Prävention 

  • das Erkennen und Aufbauen von eigenen Kraftquellen hilft mit schwierigen Situationen besser umgehen zu können

  • hilft selbstbestimmt und authentisch zu leben
  • Neuorientierung
  • Entwicklung der Inneren Kraft und Selbstvertrauen
  • Selbstverantwortung übernehmen:Gesundheitsstörungen auf körperlicher und psychischer Ebene aktiv angehen


 

 

 

 

 

 

 

"Meine Herzensangelegenheit ist es, Frauen dabei zu unterstützen,

in ihre natürliche, weibliche Kraft zu kommen und

sie wieder mit ihrer Intuition und inneren Weisheit zu verbinden." 

 

Manuela Grob